HOME |  Traumreiseziel Nr. 1 |  USA Einreisebestimmungen |  Kanada Einreisebestimmungen |  Mietwagen |  Wohnmobil |  Shopping


New Yorks Museen

 


  Reiseziel New York
  New Yorks Highlights
  Shopping in New York
  


 Metropolitan Museum of Art


  © sailko / WIKIPEDIA
   Das Metropolitan Museum of Art, kurz: Met
wurde schon 1870 gegründet und 1880 an seinen heutigen Standort verlegt. Es versteht sich als Universalmuseum und hat den Anspruch auf Vollständigkeit was Epochen und Kunstrichtungen
angeht. So beherbergt das Museum heute etwa 3 Millionen Exponate, von der Steinzeit bis zum 21.Jahrhundert, auf einer Fläche von 130.000 m² und gilt als das größte Museum der westlichen Welt und eines der schönsten.

Zu den Höhepunkten gehören die ägyptische Abteilung mit Mumien, Sphingen und dem vollständigen Dendur-Tempel aus dem 1. Jahrhundert v. Chr. Außerdem die
Sammlung europäischer Malerei mit Werken von Cezanne, Vermeer und Monet, der Römische und der Griechische Raum, das Kleidungsinstitut, die byzantinische und chinesische Sammlung und die Waffen- und Rüstungsausstellung.

Adresse: 5th Avenue / 82nd Street
Öffnungszeiten: Di, Mi, Do+So 9.30-17.30 Uhr, Fr+Sa 9.30-21 Uhr, Mo geschlossen www.metmuseum.org



 Museum of Modern Art

Da Museum of Modern Art, liebevoll MoMA genannt, wurde 1929 gegründet und war das erste Museum, das seine Sammlung gänzlich der modernen Kunstbewegung widmete. Heute ist es eines der einflussreichsten und bedeutendsten Museen seiner Art. Die Sammlung des Museum of Modern Art umfasst Gemälde und Skulpturen, Werke der Architektur und des Design, Zeichnungen und Illustrationen, Fotografien, Filme und elektronische Medien. Ausgestellt werden Exponate die nach dem Jahr 1880 geschaffen wurden. Zu den bekanntesten ausgestellten Malern gehören: Monet, Cézanne, Gaugin, Degas, van Gogh, Kandinsky, Matisse, Schiele, Arp, Picasso, Dali, Chagall, Klimt, Margritte, Pollock, Lichtenstein und Warhol. Die internationale Sammlung Film umfasst etwa 22.000 Werke aller Genres aus mehr als 100 Jahren Filmgeschichte. Auch Filmvorführungen können besucht werden. Zudem gehört eine 300.000 Bände umfassende Bibliothek zum Museum.

Adresse: 11 West 53 Street
Öffnungszeiten: Mo, Mi, Do, Sa + So 10.30-17.30 Uhr, Fr 10.30-8 Uhr, Di geschlossen
Preise: 20$
www.moma.org



 American Museum of Natural History


  © O. Fischer / PIXELIO
   Das American Museum of Natural History ist eines der innovativsten und - mit seinen etwa 36 Millionen Exponaten – auch größten Naturkundemuseen weltweit.

Vom 30 m langen Blauwalmodell, über Dinosaurierskelette, den größten Saphir der Welt (563 Karat), bis zum größten Meteoriten, gibt es so gut wie alles zu sehen, was unsere Erde hervorgebracht hat.
Eine Abteilung versucht, den Besuchern einen Einblick in das Leben der Ureinwohner des Kontinents zu gewähren. Ein anderes Thema sind die Entstehung verschiedener Organismen und die großen
Ökosysteme der Erde. In den unteren Etagen werden Alltagsszenen verschiedener Kulturen und Epochen dargestellt.
Seit dem Jahr 2000 hat sich das Museum auch dem Universum geöffnet. Das Imax-Kino zeigt Filme zu den unterschiedlichsten Themen. Verpassen Sie nicht den atemberaubenden, computergesteuerten Flug durch die Milchstraße bis in ein Schwarzes Loch im Rose Center for Earth and Space und die atemberaubende Lasershow im Hayden Planetarium!

Sie sollten sich nicht auf alle 5 Stockwerke und insgesamt 14 Hektar einlassen! Verschaffen Sie sich schon vor dem Besuch einen Überblick und gehen dann gezielt in die entsprechenden Abteilungen. Trotzdem sollte ein ganzer Tag eingeplant werden.

Adresse: Central Park West / 79th Street
Öffnungszeiten: 10-17.45 Uhr
Preise: ab 13$ (nur Museum) bis 26$ (Museum, Rose Center, Space Show, Sonderausstellungen, IMAX)
www.amnh.org


 Solomon R. Guggenheim Museum


  © pat_555 / PIXELIO
   Die leuchtend weiße, spiralförmige Fassade und die gläserne Kuppel verleihen dem Solomon R. Guggenheim Museum eine moderne, kühle Atmosphäre und schaffen so die ideale Ausstellungsräumlichkeit für moderne Kunst.
Der Bau wurde von Frank Lloyd Wright entworfen und 1959 eröffnet. Anfang der 1990er Jahre wurde einen zehnstöckigen Turm hinzu gefügt, um zusätzlichen Platz zu schaffen. Im obersten Stockwerk befindet sich ein Café, mit einer tollen Auswahl und einem großartigem Blick über den Central Park.

Ab 1929 begann Solomon R. Guggenheim, ein Mitglied der Industriellen-Familie Guggenheim, eine Sammlung avantgardistischer Moderner Kunst aufzubauen.
Zunächst stellte er in seiner Privatwohnung aus, später in einem umgestalteten Autohaus, dann an diesem Standort.

Nehmen Sie den Aufzug nach oben und folgen Sie der Rampe nach unten, vorbei an Kunstwerken vom Ende des 19. Jahrhunderts bis heute! Sie begegnen der ursprünglichen Sammlung der nicht gegenständlichen Kunst, Peggy Guggenheims Sammlung surrealistischer und abstrakter Kunst, Werken des Impressionismus, der frühen Moderne, des deutschen Expressionismus, der Minimal Art und anderer zeitgenössischer Kunstrichtungen. Die Liste der Künstler ist lang: Kandinsky, Chagall, Klee, Miró, Kokoschka, Arp, Cézanne, van Gogh, Gauguin, Manet, Pissarro, Picasso…
Seit den 1990er Jahren hat sich das Museum auch für Fotografie und mediale Kunst geöffnet und zeigt beispielsweise 200 Fotografien von Robert Mapplethorp.

Adresse: 5th Avenue / 89nd Street
Öffnungszeiten: Mo-Mi, Sa+So 10-17.45 Uhr, Fr 10-19.45 Uhr, Do geschlossen
Preise: 18$
www.guggenheim.org


  Jüdisches Museum

Weltweit einmalig ist die Sammlung jüdischer Kunstwerke und Kulturzeugnisse. Die Herkunft der Stücke reicht über vier Jahrtausende, von der Eisenzeit, der Zeit der alten Israeliten, bis in die Gegenwart.
Das Jüdische Museum zeigt Gemälde, Skulpturen, Zeichnungen, Fotos, archäologische und alltägliche Artefakte. Die Dauerausstellung umfasst etwa 28.000 Stücke. Das Cafe Weisman bietet moderne, kreative Koschere Küche an.

Adresse: 5th Avenue / 92nd Street
Öffnungszeiten: So-Mi 11-17.45 Uhr, Do 11-20 Uhr, Fr 11-15 Uhr, Sa geschlossen
Preise: 12$
www.thejewishmuseum.org


 Cooper-Hewitt National Museum of Design



  © Krümel / PIXELIO
   Es ist das einzige Museum in den USA, das sich ausschließlich den Bereichen Produktdesign und Kunstgewerbe widmet.

Die 300.000 Exponate stammen aus mehreren Jahrhunderten und sind nach Themen geordnet. Sie finden hier Tapeten, Keramiken, Textilien, Drucke, Zeichnungen, Graphiken und Designstudien. Die Bibliothek und das Bildarchiv sind nur nach Voranmeldung einsehbar.

Das Gebäude wurde um 1900 erbaut und ist dem englischen Landhaus-Stil nachempfunden. Es ist von riesigen Gärten umgeben, in denen Sie der New Yorker Hektik entfliehen können.

Adresse: 5th Avenue / 91st Street
Öffnungszeiten: Mo-Do 10-17 Uhr, Fr 10-21 Uhr, Sa 10-18 Uhr, So 12-18 Uhr
Preise: 15$
www.cooperhewitt.org



  El Museo del Barrio

Puerto Ricanische, Lateinamerikanische und Karibische Kunst steht in diesem Museum im Vordergrund.
Hier gibt es eine umfangreiche Sammlung von präkolumbianischen Gebrauchsgegenständen bis hin zu Kultobjekten.

Gegründet wurde das Museum 1969 von einer Gruppe Künstlern und Bürgerrechtlern aus Puerto Rico, die sowohl für die eigenen Landsleute, als auch für Andere den Reichtum ihrer Kultur darstellen und Pflegen wollten.
Es werden sehr viele Veranstaltungen, Kurse und Events durchgeführt.

Adresse: 5th Avenue / 104st Street
Preise: 6$
www.elmuseo.org


  Museum of the City of New York

Für New York-Fans ist dieses Museum ein Muss!

Die Entwicklungsgeschichte von der kleinen holländischen Kolonie bis zur Welthauptstadt wird hier anhand von Drucken, Fotos, Gemälden, Kleidungsstücken, Kinderspielzeug und Alltagsgegenständen erzählt.
Die Theatersammlung macht mit originalen Bühnenbildern, Kostümen, Textbüchern, Fotos, Requisiten und Plakaten die Geschichte des New Yorker Theaters lebendig. Ein weitere Sammlung beschäftigt sich mit der Bedeutung des New Yorker Hafens. Hier liegt die Konzentration auf Gemälden und 100 maßstabsgetreuen Schiffsmodellen. Im fünften Stock kann das Schlaf- und Ankleidezimmer von John D. Rockefeller besichtigt werden.

Über 1,5 Millionen Exponate befinden sich im Haus und warten entdeckt zu werden!

Adresse: 5th Avenue / 103rd Street
Öffnungszeiten: Di-So 10-17 Uhr, Mo geschlossen, außer an Feiertagen
Preise: 10$
www.mcny.org


 Whitney Museum

Das Whitney Museum beschäftigt sich mit der amerikanischen Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts und seine Sammlung gilt, als die Schönste seiner Art.

Etwa 14.000 Werke beherbergt das beeindruckende Gebäude aus grauen Granit mit seiner umgekehrt treppenförmigen Fassade. Zu den Höhepunkten zählen Exponate von Edward Hopper, Alexander Calder, Georgia O´Keeffe, Reginald Marsh, Claes Oldenburg, Alex Katz und Stuart Davis.

Adresse: 945 Madison Avenue / 75th Street
Öffnungszeiten: Mo+Di geschlossen, Mi+Do 11-18 Uhr, Fr 13-21 Uhr, Sa+So 11-18 Uhr
Preise: 15$
www.whitney.org


 Frick Museum

Das Frick Museum zeigt Werke europäischer Meister von der Renaissance bis zum ausgehenden
19. Jahrhundert.

Glanzlichter setzen Gemälde von Rembrandt, Vermeer, Degas, Monet, Millet, Hohlbein, Velázques, Tizian, El Greco, Bellini und Goya.

Adresse: 1 East 70th Street
Öffnungszeiten: Mo geschlossen, Di-Sa 10-18 Uhr, So 11-17 Uhr
www.frick.org



  Reiseziel New York
  New Yorks Highlights
  Shopping in New York




Seiten Themen: New York, Metropolitan Museum of Art, Met, Museum of Modern Art, MoMA, American Museum of Natural History, Solomon R. Guggenheim Museum, Museum of the City of New York, Whitney Museum, Frick Museum




[ 1996-2017 © Amerika.de | Letztes Update: 14.12.2017 | eMail | Impressum | kontakt ]

Wichtiger Hinweis: Alle Angaben und Links in diesem Dienst wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Informationen und Inhalte der Links wird jedoch keine Gewähr übernommen.